115 kV Transmission Lines – ZONA CENTRAL

EL SALVADOR

1998 - 2002
Comisión Ejecutiva del Río Lempa, CEL

Schlüsselfertiges Projekt für den Bau und die Rehabilitierung von zehn Freileitungen mit 115 kV in der zentralen Zone für eine Länge von 112 km. Die Ingenieurstätigkeiten wurden durch italienische Techniker durchgeführt und die Eisengerüste, die in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Consorzio Europa 2000 errichtet wurden, wurden in unserer Prüfungshalle in Livorno überprüft.

Im Januar und Februar 2001 kam es im Gebiet zu zwei starken Erdbeben, die die Fundamente einiger
Linien beschädigten, doch konnte das Projekt gemäß dem Vertrag und zur Zufriedenheit des Kunden vollendet werden. Die Überwachung der Arbeitsvorgänge oblag HARZA Engineering Company, U.S.A.

weitere Informationen

Umsetzungen

Hauptprojekte

Wählen Sie die Branche oder das Land, um Ihre Suche einzuschränken.